18.07.17

(L)auf den Malberg I Malberglauf 2017

Am 04. August findet mit dem Malberglauf das erste Rennen des diesjährigen 7G-Cup statt. Obwohl der Malberg nicht direkt im Naturpark Siebengebirge liegt, bietet er doch  alles was ein Lauf beim 7G-Cup (Siebengebirgs-Cup) benötigt - Steigungen! Wenn der ein oder andere Lauf einer SINFONIE entspricht, dann ist der Malberglauf purer HARDROCK! Trotz alledem konnten im letzten Jahr die Veranstalter insgesamt 350 Läufer(innen) und Walker(innen) im Wiedtal begrüßen! Beim Malberglauf sind auf 6 km insgesamt 370 Höhenmeter bergauf und 140 Höhenmeter bergab zu bewältigen!Kurz & knapp: Harte Steigungen auf drei Rampen "verteilt" auf einer schöner Strecke!


und ewig lockt der Malberg

14.07.17

250km Sahara(Lauf) sind nicht genug I Der "Wüstensohn" aus Niederhalberg!

Die Naturregion Sieg ist ein abwechslungsreiches Laufrevier und somit ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass man vom Hobbyläufer bis zum Extremläufer alle (Läufer-)Charaktere hier findet! Wenn man sich die bewaldeten Höhen rechts und links der Sieg anschaut vermutet man jedoch nicht, dass hier der erfolgreichste Wüstenläufer Deutschlands lebt und trainiert. Rafael Fuchsgruber wurde durch sein Buch "Running wild - Vom Partykönig zum Extremläufer" bundesweit bekannt! Jetzt steht die Veröffentlichung des zweiten Buches "Passion Laufen" kurz bevor und die Gelegenheit war perfekt ein interessantes Gespräch über seine Leidenschaft für den Extremlauf zu führen!
 
Namibia I ©www.4dessert.com


08.07.17

Rund um die Wahnbachtalsperre I HardTrailer 2.0

Neben dem Natursteig Sieg, gibt es, in der Naturregion Sieg, eine Reihe wunderschöner Erlebniswege. Ein besonders schöner, aber auch anstrengender ist die Runde um die Wahnbachtalsperre. Im letzten Herbst umrundeten wir die Talsperre bei Siegburg zum ersten mal und erlebten ein fantastisches Wechselspiel von Sonne, Farben und Reflexionen im Wasser der Talsperre. Diesmal sollte es ein Sommer-Sonnenlauf werden! Die 23,5km bei Temperaturen bis zu 29Grad, forderten uns durch ein permanentes Auf und Ab  einiges (fast alles;-) ab! Die Strecke ist jedoch ein absolutes Muss für alle "HardTrailer" der Region!




25.06.17

Le Petit Medoc I Die laufende Weinprobe I Vorwärts ist auch eine Pace;-)

(Marathon)Läufer kennen das große Vorbild in Frankreich! Der Marathon de Medoc ist ein ganz besonderer Lauf über 42,195km! Verkleidet von Weingut zu Weingut, nutzen die meisten LäuferInnen die vorgegebene Zielschlußzeit möglichst bis zur letzten Sekunde aus, da eines im Vordergrund steht - der Spaß in weinseliger Atmosphäre:-) Dieses Vorbild wird seit einigen Jahren in Königswinter-Oberdollendorf liebevoll in verkleinerter Version kopiert. Die 600 Teilnehmerplätze sind in kürzester Zeit (<30min.) ausgebucht und bisher war es mir noch nie gelungen, einen Startplatz bei dieser "laufenden Weinprobe" zu ergattern! Entsprechend aufgeregt war ich gestern bei meiner Premiere beim "Le Petit Medoc" Oberdollendorf!


24.06.17

Kölner Zoolauf 2017 I Tierisch gutes Publikum!

Ene Besuch im Zoo - Dat is so schön!" hieß es bereits 1969 in dem gleichnamigen  Karnevalssong von Hans Knipp. Aber wer kommt auf die jecke Idee einen Volkslauf im Zoo durchzuführen? Die Kölner Sporthochschule hatte vor fünf Jahren die coole Idee diesen Lauf "för de Dierche" ins Leben zu rufen.  Hier können sich die Topläufer vorab auf 6 Runden (10,05km) austoben & anschließend die "Genußläufer" die einmalige Atmosphäre, zwischen Nashorn und Erdmännchen, genießen. Darüberhinaus ist es das idealle Laufevent für Anfänger. Jeder bestimmt Runde  für Runde (alle 1,6km) selbst, wann sein Rennen endet! Am 14.Juli ergibt sich die nächste Gelegenheit beim 5. Kölner Zoolauf teilzunehmen!
Heute gibt es eine Post mit vielen Bildern aus dem letzten Jahr!


20.06.17

Europalauf Hennef 2017 I " Von der Ziellinie zum Sommerkarneval "

Im Juni gibt es für Laufbegeisterte im Rhein-Sieg-Kreis & Bonn kaum Langeweile! Am Tag und beim Nachtlauf findet man Laufstrecken je nach eigenem Geschmack. Nach dem Traditionslauf in Spich und dem Familien-Laufevent in Windeck startet am nächsten Wochenende der "Senkrechtstarter" aus Hennef. Alle Läufe des Europalauf-Events waren in der Vergangenheit sehr gut besucht und das Programm dieser Veranstaltung bietet, für große & kleine Laufbegeisterte, alles was das Herz begehrt. In Hennef geht es an diesem Wochenende jedoch nicht nur um lange Laufstrecken sondern auch um Musik & Party auf dem Marktplatz. Von der Ziellinie zum Sommerkarneval könnte also auch das diesjährige Motto lauten;-)


Blick in das Siegtal zwischen Hennef & Blankenberg

Das war der 7. Windecker Sommerlauf

Wie in jedem Jahr schreibt der Windecker Sommerlauf seine Erfolgsgeschichte weiter fort! Eine Veranstaltung, die wie jedes Laufevent viel Engagement benötigt, und trotzdem den Eindruck erweckt, dass alles so Einfach sein kann! Eine schöne Landschaftstrecke entlang der Sieg, die notwendige Infrastruktur im Sportpark Dattenfeld & viele helfende Hände sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord. Während es im letzten Jahr noch hieß: "Dem Regen davongelaufen!" hätte sich in diesem Jahr keiner der TeilnehmerInnen über die kühlende Wirkung eines sanften Landregens beklagt! Trotz (oder vielleicht wegen) der unbarmherzigen Sonne sah man hinter der Ziellinie nur in strahlende Gesichter.

Quelle: Windecker Sommerlauf_Bilder

15.06.17

Bonner Nachtlauf I "Zu schön für die Dunkelheit"

Weit über  3000 Teilnehmer  können sich nicht irren & der Bonner Nachtlauf ist kein Geheimtipp mehr! Eine schnelle Strecke entlang des Rheinufers und eine schöne Runde durch die Rheinaue locken Mitte Juni mittlerweile LäuferInnen jeder Leistungsklassen an das Bonner Rathenauufer. Der Wettbewerb teilt sich in den Toplauf für ambitionierte Läufer und den FunRun für alle Laufbegeisterte. Im Vergleich zum Kölner Nachtlauf wird es nicht richtig dunkel. Am Rheinufer und in der  Rheinaue findet man  keine Feuerschalen oder indirekte Beleuchtung! Ob dies noch einen weiteren Glanzpunkt setzen würde kann man schlecht beurteilen, denn mit  Blick auf Rhein und Siebengebirge in der Abendsonne kommt man schnell  zu dem Ergebnis: Diese Strecke ist zu  schön für die Dunkelheit:-)



07.06.17

ASV-Nachtlauf Köln I Langsamer Trainingslauf im Wettkampf – Ein Selbstversuch

Heute gibt es einen Gastbeitrag von Ludger! Mittlerweile hat sich die Kooperation mit ihm zu einer kleinen Lokalredaktion "Kölle" entwickelt. Ich freue mich  immer über seine Beiträge, da "der-laufgedanke" so viel wie möglich an Informationen zu interessanten Läufen in unserer Region anbieten soll. Mit dem Rhein-Sieg-Kreis & Bonn habe ich einiges zu tun.;-) Bei den vielen Angeboten in Köln kann ich seine Unterstützung entsprechend sehr gut gebrauchen. Darüberhinaus bringt er einen etwas anderen Stil in den Post. Ähnlich, wie bei seinem Beitrag aus Boston2017 (als Auslandskorrespondent;-) kombiniert er gerne die Story vom Lauf mit interessanten Erfahrungen der Trainingskonzepte oder Rennstrategie. Demnächst werden wir mal wieder gem,einsam die Straßen von Köln "unsicher" machen -  aber spätestens beim Kölner ZooLauf!




03.06.17

Rennsteiglauf 2017 I Immer wieder Berge!

Während ich es nach dem OLD MUTUAL TWO OCEAN MARATHON 2017 (OMTOM2017) etwas ruhiger angehen ließ, gab es einige andere aus der Südafrika-Reisegruppe die fünf Wochen später schon das nächste Highlight auf dem Plan hatten. Den Supermarathon Rennsteig! Frei nach dem Motto "Wir sind nicht bekloppt"! "Wir sind nur verhaltensauffällig;-)" zog es Sie - Mitte Mai in den Thüringer Wald. Der ein oder andere war ein "alter Hase" im Ultralauf und begegnete hier den "alten Bekannten" der Szene. In diese besondere Truppe mischte sich in diesem Jahr jedoch ein "Neuling". Mit großem Respekt aber auch viel Neugier hat Irmgard ihren ersten Rennsteiglauf gemeistert und ihre Erlebnisse in diesem Post  zusammengefasst.
 


31.05.17

Laufanfänger I Vom Bewegungsmuffel zur Volksläuferin



"der-laufgedanke" hat das Ziel, die verschiedenen Facetten des Laufsports zu beschreiben. Zusätzlich sollen hier Anregungen für Aktivitäten sowie Informationen angeboten werden. Jeder stand irgendwann vor seinem ersten "Lauf"! Laufanfänger denken ganz anders über das was uns langjährige Läufer als das normalste und schönste Hobby der Welt vorkommt. Nicht selten bleibt der erste Enthusiasmus nach  kurzer Zeit  "auf der Strecke" (liegen)! 
Die Erlebnisse der ersten (harten) Wochen und die vielen Dinge, an die ein(e) Laufanfänger(in) denken sollte, kann entsprechend nur ein Laufanfänger realistisch beschreiben. Deshalb freue ich mich über diesen aktuellen Post, in welchem Martina Maia ihren Weg -  Vom "Bewegungsmuffel" zur Volksläuferin!  - beschreibt.




27.05.17

Spicher Zehner 2017 I Der Klassiker wird 25

Der Spicher 10er findet am 17. Juni 2017 in seiner 25. Auflage statt und hat damit schon "Kultstatus" im Rhein-Sieg-Kreis erreicht. In Spich geht man jedoch mit der Zeit und hat in den vergangenen Jahren versucht durch Streckenanpassungen das Event immer wieder mit neuer "Würze" zu versehen. Das "Geburtstagskind" würde sich übrigens sehr über ein Geschenk in Form einer aktiven Teilnahme freuen! Dafür wird den LäuferInnen in Spich auch  einiges geboten! Lange und kurze Strecken über schöne Waldstrecken und eine Top-Organisation! Damit man sich schon mal auf das Event freuen kann, gibt es heute einen Post mit vielen schönen Bildern;-)


24.05.17

Thea on the run I 41 Jahre Laufzeit!

Immer wieder erlebt man auf Laufreisen die erstaunlichsten Dinge. Die Menschen, die man kennenlernt haben einiges zu erzählen und sind zum Teil laufverrückter als man selbst. Unsere letzte Laufreise nach Südafrika brachte uns mit einigen Extrem,- bzw. Ultraläufern zusammen und wir erfuhren vieles aus dieser Szene innerhalb der Laufbewegung. Wir lernten jedoch auch jemanden kennen, der seit mehr als 40 Jahren (un)ruhig laufend die Welt erlebt und mit Ihrer Kernbotschaft -  "Freude am Laufen" extrem ansteckend wirkt - Thea!


21.05.17

Melpomene Straßenlauf 2017 I "Mit dem Mut einer griechischen Marathonläuferin ins Ziel!"

Wunderschönes, sonniges Laufwetter auf schattiger Strecke durch den Wald! LäuferInnen - was braucht ihr mehr! Das haben sich am Sonntagmorgen anscheinend viele andere Aktive auch gefragt! Der Bereich der "Nachmelder" war nämlich entsprechend voll und die Veranstaltung war somit gut besucht!



19.05.17

Windecker Sommerlauf 2017 I Ein Erfolgsmodell auf 11km!

Am 18. Juni 2017  findet der 7. Windecker Sommerlauf in Dattenfeld statt. Der  "Sommerlauf“ ist mittlerweile das Event für Hobbyläufer, Neueinsteiger und ambitionierte Freizeitsportler an der oberen Sieg. Um der Frage nachzugehen, wie es eigentlich zu dieser Laufveranstaltung gekommen ist, hatte ich mich mit einem der Organisatoren zu einer Runde "durch die Wälder" oberhalb von Wilberhofen/Rossel verabredet. Nach 10km bergauf und bergab waren wir beide außer Atem - aber ich wusste wie alles begann;-) Heute gibt es für alle anderen einen Post mit einem Rückblick auf sieben erfolgreiche Jahre und vielen tollen Bildern! 


aktueller Post: Das war der 7. Windecker Sommerlauf

16.05.17

"BIG in Berlin" I 25 "heiße" Kilometer durch die City!

Berlin ist, auch für Läufer,  immer eine Reise wert! Neben dem, auch international sehr beliebten, Marathon im Herbst und dem Halbmarathon im Frühjahr bietet die Bundeshauptstadt noch einen ganz besonderen Lauf! Der BIG25 Berlin ist der älteste Stadtlauf und zieht eine Strecke in Form einer Acht durch die Stadt, welche kaum eine Sehenswürdigkeit auslässt! Da er ursprünglich von den französischen Besatzern als "25km de Berlin" organisiert wurde, wird er im Volksmund immer noch als "Franzosenlauf" bezeichnet! Mir fehlte dieser Lauf noch in der "Sammlung" und zusätzlich reizte mich der Zieleinlauf über die "blaue Bahn" im Berliner Olympia-Stadion!


12.05.17

#Boston121: Der Boston Marathon oder wie ich lernte, den Berg zu bezwingen!

Es ist eine tolle Situation:-) Beim Laufen lerne ich mittlerweile nicht nur interessante Städte , sondern auch immer wieder nette Menschen kennen! Auch nach dem Event bleibt man in Kontakt und tauscht sich über zukünftige (Lauf)ziele aus. Manche Läufe plant man für die Zukunft gemeinsam, andere plant man voneinander unabhängig. Kurioserweise nahmen am diesjährigen Boston-Marathon fünf LäuferInnen teil, die ich erst im letzten Jahr kennengelernt hatte, während ich und Christine beim Two-Ocean Marathon (OMTOM2017) in Kapstadt unterwegs waren. Bei mir löst Boston immer noch schöne und traurige Erinnerungen aus. Ein Dank geht an meine Freunde, die mir mit einen schönen Photo (siehe unten) zeigten - du bist auch dabei;-) Ludger hat im aktuellen Post nicht nur ein Stück weit den Spirit dieses Mega-Events zusammengefasst, sondern stellt auch ein interessantes mathematisches Modell für die Planung der Rennstrategie vor: Die Renneinteilung und Taktik: Laufen nach Zahlen




08.05.17

Windhagen Marathon I Running for Children I Halbmarathon durch fünf Bachtäler

Am Wochenende war es in Windhagen (Westerwald) am frühen Morgen mit der Sonntagsruhe vorbei. Im Sportzentrum sammelten sich Läufer, Walker und Mountainbiker um, trotz feuchtem Wetter, die Umgebung im vorderen Westerwald "unsicher" zu machen.
Der örtliche Lauftreff organisiert nun schon seit 11 Jahren diese Veranstaltung, die neben einem Minimarathon 10,6km Strecke, einen Halbmarathon und Marathon anbietet. Da es in der Umgebung von Windhagen nicht sehr flach ist kommen einige Höhenmeter zusammen (M: 526m / HM: 267m).Der Halbmarathon hat einen besonderes schönen Verlauf und wer das Laufen in der Natur liebt sollte hier im nächsten Jahr unbedingt mal vorbeischauen und mitlaufen! Bei unserer 21,1km langen Runde "Rund um Windhagen" habe ich genau mitgezählt. Die Strecke führt durch insgesamt fünf Bachtäler!




05.05.17

Der Rheinsteigextremlauf (RHEX) 2017 ist abgesagt! I Hoch lebe der RHEX!

Im letzten Jahr hatte ich mich zum ersten Mal an das Extremlauferlebnis RHEX herangewagt. Da ich bereits einige Wettbewerbe (Drachenlauf, Löwenburg, 7GHM) im Siebengebirge gelaufen war, traute ich mir den Start, wenige Wochen nach dem Tokyo-Marathon durchaus zu! Eines war klar - ein Genusslauf sieht anders aus! Viele Steigungen und was ebenso anstrengend sein kann: Sehr viele Bergab-Passagen. Trotz der brutalen Anstrengung bin ich  ein echter Fan dieses Monsterlaufs geworden. Am 14. Mai sollte es wieder los gehen. Von der Rheinaue in Bonn-Beuel über viele Gipfel des Siebengebirges bis zur Insel Grafenwerth in Bad Honnef. 35km Strecke und 1250 Höhenmeter!

Ende April dann die überraschende Nachricht - Der RHEX2017 ist abgesagt! Zu den genauen Hintergründen möchte der Veranstalter keine Auskünfte erteilen. Schade! Mein Post sollte Lust machen auf ein anstrengendes aber tolles Laufvergnügen im Siebengebirge. Ich veröffentliche den Post trotzdem, in der Hoffnung, dass es einen Rheinsteigextremlauf 2018 geben wird!




27.04.17

Womens Run Köln 2017 I Die brombeerfarbene Welle läuft weiter!

Wenn die "Laufperle" am Rheinufer die Oberschenkel dehnt und mit Neugier auf das "Motivationswunder" blickt. Wenn die "Streckenkönigin" gemeinsam mit den restlichen "Powerfrauen" & "Heldinnen" bereits, vor dem rennen,  als "Siegerin" am Start steht. Männer als Kofferträger und Gepäckaufbewahrung freundlich geduldet werden. Alle in rosa oder brombeerfarbenen Laufhirts gehüllt sind. Wenn das "Naturtalent" & die "Powerfrau" über den pinkfarbenen Teppich bis zur Startlinie schreitet und nicht nur "Energiebündel" zu Samba-Rhythmen die Hüften beim Aufwärmprogramm schwingen lassen;-) Wenn sich alljährlich Running Queens versammeln - dann ist Woman's Run in Köln & anderswo!





19.04.17

Two Ocean Marathon 2017 I Shosholoza - Mutig nach vorne schauen!

Ein Sprichwort sagt: "Man sollte aufhören, wenn es am schönsten ist"! Somit hätte ich 2016 mit der Erfüllung meines Läufertraums (RUNTHEMAJORS) ein perfektes Motiv gehabt, kürzer zu treten (laufen) ! Irgendwie lässt mich die Faszination Marathon jedoch nicht los und schon seit längerer Zeit hatte ich ein Laufevent "im Visier", welches sich zwar bescheiden "Marathon" nennt, in Wahrheit  jedoch ein Ultralauf ist. Mit weniger Bescheidenheit wird dieser 56 Kilometer lange Lauf in der "Kapregion" Südafrikas, vom Veranstalter, als der schönste Marathon der Welt angepriesen. Heute gibt es auf "der-laufgedanke" einen Post mit vielen schönen Bildern vom "most beautiful marathon of the world"




17.04.17

Two Ocean Marathon 2017 I Hart aber wunderschön!

Sorry, dass es etwas länger dauert bis der Bericht vom Two Ocean Marathon (56km) 2017 online ist! 
Derzeit sitze ich im Camp Skukuza, mitten im Kruger-National-Parks, umringt von hungrigen & wilden Tieren, aber ohne leistungsstarkes WIFI;-) Bis zum Ende der Woche kommt der Bericht mit vielen supertollen Bildern! 



Easy ....Easy !!!

Artikel aus dem Rhein-Sieg-Anzeiger Online-Ausgabe(12.05.2017):

http://mobil.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/eitorf---windeck/-two-oceans-marathon---eitorfer-schafft-den-marathon-in-suedafrika-26888286

Artikel im Kölner Stadt-Anzeiger Print Ausgabe (12.05.2017):

Salzstreuer half ins Ziel!

56km oder 21,1km (HM) über die Kap-Halbinsel  (Südafrika)
 



Bis bald

14.04.17

Two Ocean Marathon I Friendship Run I Kapstadt

Seit Wochen drehte sich bei mir alles um die Vorbereitung für den ersten Ultramarathon meines Läuferlebens! Wenn schon "Ultra" - dann bitte etwas besonderes! Südafrika / Kapstadt war das Ziel der Laufreise. Seit Montag sind wir hier und haben in den letzten Tagen bereits einiges erlebt. In diesem Post findet ihr Bilder von der wunderschönen Landschaft der Kapregion, der Marathonmesse in Kapstadt, sowie vom Internationalen Friendship Run. 


11.04.17

49. Mittelrhein-Volkslauf Alfter I Rund um den Eisernen Man und den Kamellebaum

Am 07. Mai 2017 treffen sich die Laufbegeisterten der Region zur 49. Auflage des Frühlingsklassiker im Kottenforst. Ein Jahr vor dem großen Jubiläum geht es im nördlichen Kottenforst über ein weitläufiges Wegenetz auf weichem, ebenen Waldboden, dass sich perfekt für ein solches Laufevent nutzen lässt! Der Veranstalter  bietet seit vielen Jahren ein Programm für Groß & Klein an! Neben dem Halbmarathon und 10km-Lauf  finden hier auch Walker eine schöne Strecke im frühlingshaften Waldgebiet. Der Nachwuchs kann sich auf 1000m oder 2000m messen.Wie in jedem Jahr ist im Zielbereich für Erfrischung und süße Versuchungen gesorgt.



06.04.17

Der neue Asics MetaRun l Inovation trifft Tradition!

Bereits bei seiner Einführung vor zwei Jahren überschlugen sich Hersteller, Presse und die üblichen Verdächtigen im Netz mit Superlativen! Asics präsentiere 2015, nach 3-jähriger Entwicklungszeit, einen Laufschuh der Sonderklasse.  Innovation pur -  zehn Asics-Technologien wurden intensiv überarbeitet Fünf neue Technologien wurden 2015 erstmalig für den MetaRun entwickelt & vier neue Patente angemeldet! 
Der MetaRun wurde nur in begrenzten Stückzahlen (60.000) produziert und ausgewählten Märkten zu Verfügung gestellt. Auch aus diesem Grund ist das Ausnahmeprodukt deutlich teurer als die Flagschiffe Kayano (Stabilitätsschuh) und Nimbus (Neutralschuh). Zwei Jahre später ist der Asics MetaRun in einer überarbeiteten Version und neuen Farbdesign erschienen und findet immer noch keinen Herausforderer im Markt! Geht da noch was - oder ist die Entwicklung zum Laufschuh der Zukunft an seine Grenzen gestoßen?

Asphalt-grau, Skyline-weiß & Torii-orange

02.04.17

Deutsche Post Marathon Bonn 2017 I Ein "Post" aus der Mitte des Läuferfeldes

Bei sonnigem Wetter ging es heute auf die 42,195 km lange "Doppelschleife" durch die Bundesstadt Bonn. Da es ein wenig zu warm war, um von perfekten Bedingungen zu sprechen, wurde es für die 1.000 Teilnehmer des Deutschen Post Marathon zu  einer "heißen Angelegenheit". Vor den Marathonläufern gingen am frühen Morgen ca. 8.000 Halbmarathonis & Inline-Skater auf die Strecke. Zusätzlich waren viele Schulstaffeln unterwegs und machten aus Bonn die "Laufstadt" des Wochenendes. Für mich sollte es der letzte lange Lauf vor dem Two Ocean (Ultra)Marathon (56km) in Kapstadt werden. Ruhiges Tempo und nicht "überstrapazieren" war mein Ziel. Über die gesamte Distanz bin ich mit dem 4 Std. Zug,- und Bremsläufer-Team unterwegs gewesen. Herausgekommen ist ein "Post" aus der Mitte des Läuferfeldes mit schönen Eindrücken, die Lust auf den Bonn Marathon 2018 macht!



29.03.17

Was hat denn der "Mann mit dem Hammer" mit den Mitochondrien zu tun?!

Natürlicherweise beschäftigen sich Läufer mit Trainingsplänen! Erst recht, wenn man auf einen Marathon "zusteuert". Fragen der Ernährung haben ebenfalls eine besondere Bedeutung. Daneben gibt es die Angst an seine Grenzen zu gelangen und das Ziel nicht erreichen zu können. Viele Dinge hängen enger zusammen als man denkt und ein wenig Wissen über die biochemischen Hintergründe der Energiebereitstellung in unserem Körper erleichtern das Verständnis für gewisse Trainingskonzepte. Diese Post richtet sich ausdrücklich an alle ambitionierten Ausdauersportler mit Biochemie-Phobie. Ich habe versucht, die wichtigsten Punkte in verständlichen Worten zusammenzufassen und mit vielen Bildern zu erläutern. Der Post verbindet die Themen Training / Wettkampf / Ennergiebereitstellung / Ernährung.

Bildquelle: Internet

26.03.17

RUNNING CAMPS by Carsten Eich

Wer hat nicht schon einmal, von einem Trainingslager, in der Sonne und mit professioneller Betreuung geträumt!? Meine Frau Christine wollte sich gerne ausführlich in Sachen Lauftraining beraten lassen und hatte bei Interair Sportreisen ein interessantes Angebot für ein Laufcamp bei dem früheren Laufprofi Carsten Eich auf Mallorca entdeckt. Da ich mich in der Endphase für meinen nächsten Lauf befand, bin ich gerne mitgekommen um bei angenehmen Frühlingswetter eine intensive Trainingswoche mit Betreuung zu erleben. Es wurde nicht zu viel versprochen und für uns war es eine wunderschöne Laufwoche mit dem Feeling eines Trainingslager!

 

Halbmarathon Lissabon 2017 I Meia Maratona de Lisboa

Während bei uns noch regelrechtes Schmuddelwetter vorherrscht, findet man im Mittelmeerraum bereits perfekte Trainings,- bzw. Wettkampfbedingungen! Kein Wunder, dass die komplette Trainingsgruppe Siegtal am Wochenende in Richtung Portugal oder Spanien unterwegs war;-) Während es mich und meine Frau zum Laufcamp mit Carsten Eich nach Mallorca zog, war der restliche Teil der Truppe in Sachen "Jagd auf neue Bestzeiten" beim Halbmarathon in Lissabon aktiv. Herausgekommen ist ein schöner Bericht über ein Lauf-Wochenende in Portugal's Hauptstadt!

 

22.03.17

Mein schönstes Lauferlebnis - Tokio-Marathon I by Runner´s World

Die deutsche Runner´s World hat seit letztem Jahr eine Rubrik "Mein schönstes Erlebnis" und fragt die Leser, ob man auch ein tolles Lauferlebnis, welches man mit anderen teilen möchte, hat. Natürlich hatte ich - jede Menge! Es war viel schwieriger zu entscheiden, welches nun eigentlich mein schönstes Lauferlebnis war. Normalerweise hätte ich meine Teilnahme am Boston-Marathon beschrieben, da mir die Tradition und die Begeisterung der Menschen dort, sehr imponiert haben. Leider hatte ich 2013 teilgenommen und die Bomben an der Ziellinie machten aus diesem tollen Tag, mein traurigstes Lauferlebnis!
Letztendlich habe ich mich für Tokio entschieden, weil ich hier, nicht nur einen tollen Marathon mit begeisterten Publikum erlebt habe, sondern auch die World Marathon Majors komplett gemacht habe! Mein Bericht wurde als interessanter Beitrag in der neuesten Ausgabe der Runner´s World veröfftlicht!




18.03.17

43. Ruppichterother Osterlauf I Familienlaufevent im Bergischen Land

In Ruppichteroth (Rhein-Sieg-Kreis) findet am 15.April 2017 (Ostersamstag) der traditionelle Osterlauf statt. Ein Laufevent mit vielen Wettbewerben, dass (Lauf-)Bambinis genauso gerecht wird, wie den Halbmarathonis! Ruppichteroth liegt im südlichsten Teil des Bergischen Landes und die Läufer der 10 Kilometer & Halbmarathondistanz werden die Höhenmeter auf der Strecke bemerken. Die vielen Jugendläufe finden dagegen auf der flachen Tartanbahn der Sportanlage statt.


13.03.17

Bienwald-Marathon 2017 I Über eine "topfgerade" Strecke im Südwesten!

Der Bienwaldmarathon ist in unserer Region nicht so bekannt, denn immerhin liegt der Bienwald (Start in Kandel) 270km südwestlich von Bonn. Dabei gehört er aufgrund seiner sehr ebenen Streckenführung zu den fünf schnellsten Marathonläufen in Deutschland. Dies liegt auch an der langen Historie von mittlerweile 42 Jahren. 1984 wurden im Rahmen der deutschen Meisterschaften die bisherigen Bestzeiten auf der 42,195 km langen Strecke aufgestellt. Darüberhinaus ist er einer der frühen Marathons in Deutschland und auf meiner Suche nach Trainingsmöglichkeiten für den Two Ocean (56km) bin ich dort fündig geworden. "Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben"! So hätte der Post auch heißen können! Es war definitiv ein erlebnisreiches Wochenende;-)


09.03.17

Old Mutual Marathon 2017 I Road to Cape Town

In diesem Jahr steht die Verwirklichung des nächsten großen Läufertraums an. In der Kap-Region Südafrikas hat sich seit vielen Jahren ein Langlauf etabliert, der nach seiner eigenen Werbung "Der schönste Marathon der Welt" ist! Dabei ist der Begriff Marathon deutlich untertrieben, da die Strecke 56km misst und somit zu den Ultramarathon-Strecken zählt.  Über die Strecke habe ich bereits in einem früheren Post berichtet (Link: siehe unten) Meinen Plan für den ersten Ultramarathon habe ich bei dieser Gelegenheit ebenfalls präsentiert. In diesem Post ziehe ich eine Zwischenbilanz nach 10 Wochen Training und 669 Trainingskilometer. Ich diskutiere die Veränderungen, welche ich in meinem ursprünglichen Plan vorgenommen habe und lasse die Erlebnisse der Wochen noch einmal "revue passieren"!


01.03.17

#darumlaufenwir by Runner's World

Bei der Aktion #darumlaufenwir der deutschen Runner's World (RW) wollten wir natürlich nicht zurückstehen und haben in unserem Photoarchiv gewühlt um das richtige Bild, mit der richtigen Botschaft zu finden! Am Ende war es eines der jüngsten Aufnahmen, aus dem NZL-Urlaub 2016, dass wir bei der RW "ins Rennen schickten"! Aus den vielen Einsendungen hat es das Bild unseres traumhaften Laufes in New Plymouth tatsächlich in die Märzausgabe der Runner's World geschaft - Yeah!


23.02.17

Boston I Patriots Day I 2013

Seit heute ist ein Film in den Kinos zu sehen, der das Bombenattentat vor der Ziellinie des Boston-Marathons und die nachfolgenden Ereignisse thematisiert. Am 15. April 2013 starben auf der Zielgeraden drei Menschen und 264 weitere wurden durch die Splitter der Bomben verletzt! Vier Jahre nach den schrecklichen Ereignissen vermittelt ein Hollywood-Thriller nun Einblicke in die Abläufe nach dem Attentat! Ein klassischer Action-Film der die Jagd  nach den Tätern in rasanten Bildern beschreibt. Obwohl die Filmkritik recht gut ausfällt, war der Film in den USA nicht sehr gut besucht

Mich berührt diese Geschichte immer noch sehr, da ich damals nur 400-500m entfernt war und die Hektik, Angst und Unruhe nach den beiden heftigen Explosionen erlebt habe. Die Abläufe dieses Tages gehen mir seither nicht mehr aus dem Kopf und in diesem Post habe ich meine persönlichen Erlebnisse noch einmal zusammengefasst!


15.02.17

Beueler 10er 2017I Laufen auf der Schäl Sick;-)

Im Moment bietet der Laufkalender Bonn/ Rhein-Sieg noch nicht so viele Möglichkeiten die eigene Frühform zu testen. Als erstes Rennen des Jahres ging es bereits in Königswinter beim Lauf auf die Insel Grafenwerth über 15km am Rhein entlang und die Veranstalter wurden als "early birds" mit tollem Wetter am Veranstaltungstag belohnt! Mehr Auswahl gibt es momentan leider nicht! Im März nimmt das Angebot an Volksläufen jedoch mächtig "an Fahrt" auf! Da will man natürlich in der Bundesstadt auch nicht länger abwarten und bietet auf der "Schäl Sick", mit dem Traditionslauf Beueler10er diverse Strecken für große und kleine Läufer an.


6* Aussicht vor 5* Grand Hotel! Bildquelle: Homepage Beueler10er I Laufsterne.de

10.02.17

Marathon I Wenn der Mann mit dem Hammer wartet!

Jahr für Jahr begeben sich tausende von ambitionierten Läufer(innen) auf die 42,2 km Strecke und wollen den Mythos Marathon erleben! Nicht selten erleben sie jedoch, in der zweiten Hälfte des Marathon, dass dieses Ziel allein mit der Euphorie des Tages nicht zu erreichen ist! Der sogenannte "Mann mit dem Hammer" (engl. "hit the wall") erwartet so manchen Läufer jenseits der 25/30km Marke - die Stelle an der die Anstrengung von "ganz schön Hart" zu "richtig Hart" wechselt! Wer in diese Situation gerät findet sich schnell in einer Falle zwischen völliger Erschöpfung und zunehmender Verzweiflung, was dazu führt, dass alle Motivation "über Bord" geworfen wird. Dies kann jedoch verhindert werden, wenn Läufer darauf achten, dass Sie in der Vorbereitung, bei der Ernährung und Rennstrategie einen genauen Plan verfolgen und Ihrer Leistungsfähigkeit entsprechend angepasst laufen! Dieser Post erläutert neben der Grundlage für Ausdauertraining die physiologischen Ursachen für den "Mann mit dem Hammer"!

 

05.02.17

15 km Lauf zur Insel Grafenwerth I Impressionen

Der Start in die Laufsaison 2017 des Rhein-Sieg Kreises ist perfekt "gelaufen"! Blauer Himmel, läufergerechte Temperaturen und eine gute Organisation beim ersten Wettbewerb des Jahres in Königswinter. Am Morgen strahlte bereits die Sonne vom Himmel und am Fuße des Petersberg trafen sich die Laufbegeisterten der Region um die 5km oder 15km Strecke am Rhein zu bewältigen! Auf dem Weg zum Wendepunkt in der Nachbarstadt Bad Honnef gab es viele schöne Bilder. Einige davon findet Ihr in diesem aktuellen Post!


VIELE WEITERE LAUFBILDER FINDET IHR UNTER  der_laufgedanke BEI INSTAGRAM!!
 


02.02.17

KINESIO TAPING I Bunte Pflaster - stabilisierend, schmerzlindernd und stoffwechselanregend

Anfang 2016 hatte ich eine kurze Zeit Knieschmerzen, die zu einer Trainingsunterbrechung führten. Bei einem Termin in einer physiotherapeutischen Praxis wurde eine genaue Untersuchung auf druckempfindliche Schmerzen und Bewegungseinschränkungen durchgeführt. Viele Ursachen für die Knieschmerzen (z.b. Schleimbeutelentzündung) konnten hierdurch ausgeschlossen werden. Die Physiotherapeutin stellte eine Verhärtung bzw. Verspannung, (besonders) des linken Oberschenkels fest. Vorab hatte ich mich bereits über  Kinesio Taping und den Einsatzbereich  bei Knieschmerzen informiert. Vor allem sollte ich Dehnungsübungen durchführen um die sehr verspannte Oberschenkelmuskulatur zu lockern. Damals  habe  ich jedoch auch die stabilisierende  Funktion der "bunten Pflaster am eigenen Leib" kennengelernt!





27.01.17

Deutsche Post Marathon Bonn I 02.04.2017

Als einer der ersten Stadt-Marathon Veranstaltungen findet am 02. April 2017 der Bonn Marathon statt. Mit fast 15.000 Teilnehmer(innen) gehört diese Veranstaltungen zu den größten  der Region Bonn / Rhein-Sieg. Das Rennen verläuft  über eine abwechslungsreiche Runde durch die rechts,- und linksrheinischen Parks der Bonner Rheinaue,  das alte Regierungsviertel, die Museumsmeile & durch das Zentrum der Bundesstadt! Langweilig wird es hier nicht so schnell!

Start am Koblenzer Tor (Bildquelle Bonn Marathon)

23.01.17

Laufen im Eisschrank I Marathontraining im Winter!

Meine gewohnten Trainingsstrecken an der Sieg bieten derzeit "days in white satin" Erlebnisse! Der Winter hat das Siegtal fest im Griff und dort, wo die Sonne tagsüber nicht hinkommt sieht es aus, wie in Sibirien;-) 
Da wir strahlend blauen Himmel hatten war der lange Lauf entlang der zugefrorenen Sieg ein Highlight am Wochenende! Bei solch einem Traumwetter ist es auch kein Wunder, dass mein Training für den Old Mutual Marathon "voll im Plan" liegt. In diesem Post findet Ihr traumhafte Bilder vom "Lauf im Kühlschrank Siegtal"!

 

18.01.17

Laufen in Bonn I Laufkalender 2017

Die ehemalige Bundeshauptstadt hat sich in den letzten Jahren zu einer "kleinen" Läufermetropole entwickelt. Mittlerweile finden die Läufer aus Bonn oder dem Rhein-Sieg-Kreis in Bonn alle möglichen Rennstrecken und Profile, die man sich vorstellen kann. Vom traditionellen Silvesterlauf über Halbmarathon und Marathonveranstaltungen, dem Rheinsteigextremlauf (START in Bonn & dann hinein in das benachbarte Siebengebirge des Rhein-Sieg-Kreises) bis zu 15/30 km Rennen auf den beliebten Strecken am Rhein. Was der Laufkalender Bonn noch so alles zu bieten hat, verät dieser Post!





14.01.17

Die beliebtesten Rezept Post´s von "der-laufgedanke"

Obwohl es sich bei "der-laufgedanke" um einen Laufblog handelt, war von Anfang an das Interesse an den Post´s der Rubrik "Rezepte" sehr groß. Hannah "zauberte" immer wieder Anweisungen für gesunde "Leckereien aus Backofen und Kochtopf" hervor! Damit war der Bereich gesunde (Sportler)Ernährung direkt mit abgedeckt. Seit sie weniger Zeit hat, wurde es etwas ruhiger und die Rubrik hatte weniger Seitenaufrufe;-( Deshalb die gute Nachricht zuerst: Hannah is back (soon;-)!
Zumindestens hat sie mir es fest versprochen. Vielleicht bringt sie ja einige Anregungen aus der neuseeländischen Küche mit!



11.01.17

Mein Plan 2017 I "The Road to Cape Town" !

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und schon stecke ich mitten in der Planung für die nächsten  Laufevents. Im letzten Jahr bin ich bei 17 Wettbewerben (2x Marathon) gestartet. Diese Größenordnung ist dieses Jahr wieder mein Ziel. Was ich für 2017 plane und welches das größte Ziel sein wird, verrate ich in diesem Post!


07.01.17

Iliotibialband-Syndrom (ITBS) I Immer Ärger mit dem Läuferknie!

Das Iliotibialband-Syndrom (ITBS) , auch als Läuferknie bezeichnet gilt als typische Läuferverletzung. Es ist eine der häufigsten Ursachen für Zwangspausen im Trainingsalltag und gilt allgemein als Überlastungsverletzung. Es gibt also Mittel und Wege dem stechenden Schmerz auszuweichen! Dieser Post beschreibt Ursachen, Risikofaktoren und Vorbeugungsmaßnahmen zum Thema ITBS.




04.01.17

Laufen(d) im Urlaub I Running NZL

Viele Läufer geraten schon leicht in Panik, wenn Urlaubsbedingt das regelmässige Lauftraining in Gefahr gerät. Grundsätzlich könnte ich auch mal eine "echte" Laufabstinenz überstehen - die Frage ist nur warum? Ich laufe, weil es mir Spaß macht und ich mich gerne in der Natur bewege. Gerade im Urlaub habe ich doch genug Zeit!? In einem fremden Land ist es sogar richtig spannend, weil man die Umgebung von einer ganz anderen Seite erkunden kann. Ich habe auf Laufausflügen schon oft tolle "Ecken" entdeckt. Ein wenig Vorbereitung muss jedoch sein, denn die Ortsunkenntnis führt sonst schnell zu Stress & Frustration! Wie man sich gute Informationen zu Strecken "in der Ferne" organisiert ist der Inhalt dieses Posts.