23.10.16

PLATINMAN I 2016 I STEILER, HÄRTER & DRECKIGER - BE PART OF IT !

Der Platin(wo)man-RUN gehört definitiv zu den härtesten Bergläufen im Rhein-Sieg-Kreis! Dieser Trail-Lauf mit seinen "giftigen" Anstiegen bietet alles, was das "Trailerherz" begehrt. Das Merkmal ist ein typisches "auf und ab" durch die Täler im südlichen Bergischen Land. Neben einem schönen Abschnitt am Siegufer zwischen Auel und Eitorf-Merten verläuft die Strecke durch das wild-romantische Bröltal. Der Termin im November sorgt (meist) für einen weichen, rutschigen Untergrund! Mittlerweile ist der Platin(wo)man-RUN nicht mehr nur ein Lauf für Spezialisten. Immer mehr Läufer suchen das "Abenteuer Trail/Berglauf vor der eigenen Haustür". Für Einsteiger bietet der Veranstalter mittlerweile eine Light-Version des Platin(wo)man an :-)







Eine Landschaft zum verlieben und eine Strecke die manch einen Läufer an seine persönliche Grenzen führt! 






Die steilste Stelle stellt der "Aufstieg" auf den Stachelberg dar. Hier sind jedoch an den schwierigsten Abschnitten Drahtseile als Aufstiegshilfe vorhanden!







Auf dem Stachelberg angekommen, kann man kurz verschnaufen, denn  die Strecke verläuft für kurze Zeit flach bzw. leicht bergab!




Nach dem "erholsamen" Streckenabschnitt geht es über einen langgezogenen Aufstieg weiter!



Oben angekommen geht es wieder einmal bergab in Richtung Bröltal. Ein kleiner Bach säumt dabei den Weg. Bei Regen kann der Weg auch selbst schon mal ein Bächlein sein ;-)




Aufstiege, die den Trailschuh vor die ultimative Herausforderung stellen -  das ist der Platin(wo)man!




Nach jedem bergab gibt es eine Gewissheit - es geht wieder bergauf - steil bergauf!




Strecke Platin(wo)man Trailrun
Höhenprofil Platin(wo)man-RUN
  • Streckenlänge: 25,7km
  • Höhendifferenz: 175m
  • max. Steigung: 52%
  • Gesamtanstieg: 815m

Weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters:

http://www.platinmann.de















Eine ausführliche Streckenbeschreibung, mit vielen Bildern findet ihr unter:

http://der-laufgedanke.blogspot.de/2015/10/platinwoman-trailrun-hennef-08112015.html

http://der-laufgedanke.blogspot.de/2015/10/der-harteste-berglauf-im-rhein.html



Ähnlicher Post: Platin(wo)man-RUN - einTrailRunning Event in unserer Region:

http://der-laufgedanke.blogspot.de/2016/10/drachenlauf-i-30102016-i-drachenzahmer.html

Bis bald

Kommentare:

  1. Wie ist denn der Platinman im Vergleich zum Drachenlauf? Von der Distanz und den Höhenmetern her scheint er ja vergleichbar...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wege beim Drachenlauf sind auf einer wunderschönen Runde durch das Siebengebirge meist breit und gut ausgebaut. Beim Platinman lernt man dafür die "raue Seite" des Bergischen Landes" kennen: Schmale Wege und Pfade und ein permanentes Auf und Ab!

      Vor beiden Wettbewerben habe ich großen Respekt! Aufgrund der teils unwegsameren Wege beim Platinman, sehe ich diesen derzeit als schwieriger an. Ihr müsst es einfach selbst ausprobieren!

      mehr dazu unter: http://der-laufgedanke.blogspot.de/2015/10/der-harteste-berglauf-im-rhein.html?m=1#more

      Löschen
  2. Danke für Deine Einschätzung - jetzt weiss ich schon mal ein bisschen was mich erwartet! :-)

    AntwortenLöschen